Bio

For her entire life Miriama has been on path of the musician/traveler. Her quest for music has brought her to five continents. Born and raised in the USA, she hit the road at 16 years and never looked back. The roots of her sound evolved from her worldwide travels. She studied with the world famous Karnatic music family Narayanan in India (Madras Music Academy) and in West Afrika (Gambia) with the Griot-Family Jobarteh. In every land she visited, the quest was to meet, collaborate and learn from local musicians and songwriters.  

Over the years, Mama Miriama has appeared at Festivals, Theatres, Clubs and events in USA, Mexico, Italy, Gambia, Senegal, France, Spain, Finland, India, UK, and Germany sharing stage and bill with musicians such as Manu Dibango, Jimmy Cliff, Michael Franti, Sousou and Maher Cissoko, Joan Armatrading, John Mayall, Phish, Laura Love Band, Soig Sibiril, Guru Guru and many other great artists.

In 2005 she relocated to Europe, working as sidewoman guitarist and singer with the inspirational Aruban singer/ songwriter, Wally Warning, the multi cultural world music outfit Jobarteh Kunda and other projects in varied genres; reggae, jazz, blues, and folk. She has appeared onstage in Germany, Austria, Italy and Senegal at international festivals including Reggae Chiemsee Festival, Woodstock Dornstadt ,Afrika Tage Vienna, Sunsplash Austria, Tollwood München, the legendary Finkenbach Festival, Bardentreffen Festival Nürmberg, Zugluft Festival Tirol,  Boukotte Festival in Bignona, Senegal. Dioloulou Festival, Jaliyah Festival, Abene and many more.

Since 2013, she founded The Groovy African Ladies Music School, (GALs) an entrepreneurial music education program for women and girls in Gambia and Senegal, West Africa  Her latest solo album, Far and Wide, was pre-released as a fundraiser for GALs.

Miriama’s original musical concept developed from all the different cultural influences mixed with her American-born love of rocknroll, jazz and blues.

Equally at home on small intimate stages and larger city and festival stages, Mama Miriama Band’s music has no cultural or musical boundaries. 

With her unique outlook on life, original style on guitar and violin and her warm voice, Miriamas own compositions and songs touch the heart.

Schon ihr ganzes Leben ist sie als reisende Musikerin in der Welt unterwegs. Ihre Suche nach Musik führte sie auf fünf Kontinente. Geboren und aufgewachsen in den USA, machte sie sich bereits mit 16 Jahren auf die Reise und hat es nie bereut. Die Grundlage ihres Sounds entwickelte sich auf ihren weltweiten Reisen. Sie studierte bei der weltbekannten karnatischen Musikerfamilie Narayanan in Indien (Madras Music Academy) und bei der westafrikanischen Griot-Familie Jobarteh. In jedem Land, das sie besuchte, war ihr Anliegen, einheimische Musiker und Liedermacher zu treffen, mit ihnen zusammen zu arbeiten und von ihnen zu lernen.    

photo by Jokel

Im Laufe der Jahre trat Mama Miriama auf Festivals und Veranstaltungen, in Theatern und Clubs in den USA, in Mexiko, Italien, Gambia, Senegal, Frankreich, Finnland, Indien, Großbritannien und Deutschland auf, wo sie sich die Bühnen teilte mit Größen der Musikszene wie Manu Dibango, Jimmy Cliff, Michael Franti, Sousou und Maher Cissoko, Joan Armatrading, John Mayall, Phish, Laura Love Band, Soig Sibiril, Guru Guru und vielen anderen großartigen Künstlern. 

2005 siedelte sie nach Europa über. Als Begleitgitarristin und -sängerin arbeitete sie mit dem inspirierenden Singer/Songwriter Wally Warning aus Aruba, der multikulturellen Weltmusikgruppe Jobarteh Kunda und anderen Projekten aus den Genres Reggae, Jazz, Blues und Folk. Sie trat auf vielen internationalen Festivals in Deutschland, Österreich, Italien und dem Senegal auf, darunter Chiemsee Reggae Summer, Woodstock Dornstadt, Afrika Tage Wien, Sunsplash Austria, Tollwood München, das legendäre Finkenbach Festival, Bardentreffen Nürnberg, Zugluft Open Air in Südtirol sowie im Senegal das Boukotte Festival in Bignona, das Dioloulou Festival und das Jaliyah Festival in Abene. 

Von 2013 an arbeitete sie auch am Aufbau ihres sozialen Projekts The Groovy African Ladies Music School (GALs), einem unternehmerisch ausgerichteten Musikausbildungsprogramm für Frauen und Mädchen in Gambia und Senegal, Westafrika. Ihr neuestes Soloalbum Far and Wide wurde vorab für eine Spendenaktion zugunsten von GALs veröffentlicht. 

Miriamas eigenes musikalisches Konzept entwickelte sich aus der Vermischung ihrer in den USA geborenen Liebe zu Rock’n’Roll, Jazz und Blues mit den vielen unterschiedlichen Einflüssen aus der Musik anderer Kulturen. 

Gleichermaßen zuhause auf kleinen intimen Bühnen und auf größeren Stadt- und Festivalbühnen, kennt die Musik der Mama Miriama Band weder kulturelle noch musikalische Fesseln. In ihren selbstgeschriebenen und -komponierten Liedern spiegelt sich Miriamas ganz persönliches Lebensgefühl. Dank ihres unverwechselbaren Stils auf Gitarre und Violine und ihrer warmen Stimme gehen ihre Songs direkt ins Herz. 

Booking:

Faun Marble

mmiriamamusic@gmail.com

mobile: 0173/594/9024

BIO

united_kingdom_great_british_union_jack_flag germany_german_flag

united_kingdom_great_british_union_jack_flagFor her entire life Miriama has been on path of the musician/traveler. Her quest for music has brought her to five continents. Born and raised in the USA, The roots of Miriamas sound evolved from her worldwide travels. She studied with the world famous Karnatic music family Narayanan in India (Madras Music Academy) and in West Afrika (Gambia) with the Griot-Family Jobarteh. In every land she visited, the quest was to meet, collaborate and learn from local musicians and songwriters.

IMG_5104Many appearances worldwide followed. Over the years, Mama Miriama has appeared at Festivals, Theatres Clubs and events in USA, Mexico, Italy, Gambia, France, Spain, Finland, India, and Germany sharing stage and bill with musicians such as Manu Dibango, Jimmy Cliff, Michael Franti, Joan Armatrading, John Mayall, Phish, Laura Love Band, Soig Sibiril, guru guru and many other great artists.

In 2005 she relocated to Europe, working as sidewoman guitarist and singer with Aruban star Wally Warning, the multi cultural world music outfit Jobarteh Kunda and other projects in varied genres; reggae, jazz, blues, and folk. She has appeared onstage in Germany, Austria and and Italy at international festivals including Reggae Chiemsee Festival, Woodstock Dornstadt ,Afrika Tage Vienna, Sunsplash Austria, Tollwood München, the legendary Finkenbach Festival, Bardentreffen Festival Nürmberg, Zugluft Festival Tirol and many more.

Her original musical concept developed from all the different cultural influences mixed with her American-born love of rocknroll, jazz and blues. Mama Miriama Bands music has no cultural or musical boundaries.
With her unique outlook on life, original style on guitar and violin and her warm voice, Miriamas own compositions and songs touch the heart.

germany_german_flagDie Wurzeln ihrer Musik entwickelten sich durch ihre Reisen auf dem gesamten Globus.
In den USA geboren, begann sie mit 6 Jahren Geige zu spielen. Miriamas Lehrerin Marta de la Torre Valencia aus Kuba lehrte sie viele verschiedene Musikrichtungen mit offenem Herzen aufzunehmen.                                                                                                                                                                                      with Wally Warning                     

IMG_5104Miriama studierte sowohl in Indien (Madras) mit der weltbekannten Karnatic music family Narayanan als auch in West Afrika (Gambia) mit der weltberhmten Griot-Familie Jobarteh.

Zahlreiche Konzerte fuhrten sie um die Welt. Mama Miriama hat in vielen Clubs und Theatern und auf Festivals gespielt:
USA, Mexiko, Italien, Gambia, Frankreich, Spanien, Finnland, Indien, Deutschland.
Sie teilte Bhnen mit Musikern wie Michael Franti, Joan Armatrading, John Mayall, Phish, Laura Love Band und uvm.
2005 fhrte sie ihr Weg nach Europa und sie spielte als Gitarristin und Sängerin bei Bands wie Wally Warning, Jobarteh Kunda, Ras DashaN und anderen Projekten. In DE und AT auf dem Reggae Chiemsee Festival, Woodstock Dornstadt, Afrika Tage Wien, Sunsplash Austria, Tollwood München, Finkenbach Festival, Lohaußens World Music Festival, u.v.m.
Ihr eigenes musikalisches Konzept entwickelte sich dabei aus all den verschiedenen kulturellen Einflssen. Ihre Musik hat keine kulturellen oder musikalischen Grenzen. Man knnte sie auch als World Groove Jazz Blues Musik bezeichnen.
Miriama und ihre Band nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise rund um den Planeten und darüber hinaus. Mit Ihrer warmen Stimme und Ihrer Virtuosität auf der Gitarre und Violine komponiert sie Ihre Songs, die ihre Zuhörer im Herzen berühren.

Booking:

Faun Marble

mmiriamamusic@gmail.com

mobile: 0173/594/9024